Gewerbegebäude und Inhalt (Deckungskonzept)

Die Gewerbegebäude- und Inhaltsdeckung sind wesentliche Deckungen unserer Kunden. Profitieren auch Sie von unseren Deckungskonzepten, die Sie und Ihre Investitionen schützen.

Wesentliche Inhalte unserer Konzepte sind:

  • genereller Unterversicherungsverzicht – ohne wenn und aber!
  • Keine Kürzung der Leistung bei grob fahrlässiger Schadenverursachung bei Schäden bis 100.000 €
  • keine Leistungsfreiheit des Versicherers bei Verstoß gegen gesetzliche, behördliche oder vertragliche Sicherheitsvorschriften, sondern Kürzung der Versicherungsleistung um maximal 20 %
  • keine Leistungsfreiheit des Versicherers, wenn vertraglich vereinbarte Sicherungen nicht vorhanden oder angewandt wurden, sondern Kürzung der Versicherungsleistung um maximal 20 %.
  • keine Leistungsfreiheit bei unterlassener Anzeige einer Gefahrerhöhung, sondern Kürzung der Versicherungsleistung um maximal 20 %
  • soweit Neuwertversicherung vereinbart, grundsätzlicher Anspruch auf Neuwert, auch wenn keine Wiederherstellung / Neuanschaffung erfolgt
  • sehr weitreichende Umschreibung der Versicherten Sachen
  • VN kann – auf Kosten des Versicherers – gerichtlich zugelassenen Sachverständigen beauftragen, wenn die Schadensfeststellung durch den Versicherer strittig ist
  • GDV – Klausel
  • Bedingungsweiterentwicklungsklausel (Innovationsklausel)
  • unter bestimmten Voraussetzungen kostenfreie Konditions- und Summendifferenzdeckung

Besserstellungsklausel

  • Versicherer reguliert auf Wunsch nach den Bedingungen des Vorversicherers, wenn dies für den Versicherungsnehmer günstiger waren, bei Vertragsabschluss beantragt war und Versicherer nach Prüfung der vorgelegten Bedingungen zugestimmt hat.
  • Voraussetzung ist, dass auch die Vorpolice auf Basis der AFB, AERB, etc. lief, also keine All-Risk oder Umsatzpolice, bzw. keine marktunüblichen Einschlüsse. Ebenso keine Industriebedingungswerk.

Sprechen Sie uns an, damit wir auch Ihnen ein Angebot erstellen können.

Ihr ANCORA Team !