Bausparen mit einer WEG

Wir haben ein tolles Produkt für WEG’s gefunden. Sie alle kennen die unterschiedlichen wirtschaftlichen Verhältnisse, die oft in einer WEG vorherrschen. Mit einem Bausparvertrag den die Verwaltung für die WEG abschließt (Beschluss notwendig), kann man das Problem flexible in den Griff bekommen. Ein Teil oder die gesamte Investitionsrücklage kann monatlich oder als Einmalzahlung in den Bausparvertrag fließen. Eine Zuteilung kann frühestens nach 19 Monaten erfolgen. Der günstigste Darlehnszins wird nach ca. 3 Jahren möglich.

Bei einer danach anstehenden Investition können alle oder einzelne Eigentümer nach Miteigentumsanteilen oder Anzahl der Wohnungen ein günstiges Bauspardarlehen aufnehmen.

Für Wohnungseigentümergemeinschaften ergeben sich folgende Vorteile:

  • Eine sichere Anlage für Instandhaltungsrücklagen
  • Ein ausgezeichneter Bauspartarif
  • Der Darlehensanspruch wird aufgeteilt und auf die einzelnen Wohnungseigentümer übertragen
  • Bis zu 30.000 Euro je Darlehensnehmer als Blankodarlehen
  • Niedrige Finanzierungskosten
  • Sondertilgungen sind nach Zuteilung jederzeit möglich
  • Schnelle Entschuldung

Ihr ANCORA Team!